Stellenanzeigen

Aktuelle Stellenanzeigen

A-Kirchenmusikstelle (100%, unbefristet) mit kirchenkreislicher Komponente

In Nachfolge für den altersbedingt ausscheidenden Kirchenmusiker ist in der

Ev. Kirchengemeinde Lengerich (Kirchenkreis Tecklenburg) ab dem 1.2.2021 neu zu besetzen eine

A-Kirchenmusikstelle (100%, unbefristet) mit kirchenkreislicher Komponente

Kirchenmusik ist ein deutlicher Arbeitsschwerpunkt der Lengericher Kirchengemeinde,
die in z.Zt. vier Pfarrbezirken über 10.000 Gemeindeglieder hat.

Es erwarten Sie:

eine spätgotische Hallenkirche mit ca. 500 Sitzplätzen mit:

  • Breidenfeld-Klais-Orgel (1835/2003, 38 Reg., 3 Man./Ped., vollmechanisch), Truhenorgel von Henk Klop (2013, 5 Reg.), Gustav-Steinmann-Orgel (1977/2008, 10 Reg., 2 Man./Ped, Sakristei), und einem Klavier

ein neues Gemeindehaus (ab 2022) mit:

  • mit neuem Schimmel-Konzertflügel und umfangreichen Instrumentarium

eine umfangreiche Notenbibliothek, die bereit steht für die Arbeit mit

  • der Kantorei (zurzeit 45 Mitglieder, regelmäßige Oratorienaufführungen)
  • dem Bläserchor (zurzeit 11 Mitglieder)
  • der Sing- und Chorschule mit ca. 50 Kindern und Jugendlichen (4-21 Jahren)
  • dem Motettenchor mit zurzeit 16 Sänger*innen

Hinzu kommen:

  • ein Förderverein
  • ein Gospelchor und ein Kirchenchor unter jeweils eigener Leitung
  • eine vielfältige Gemeinde mit einem Team  von z. Zt. 4 Pfarrer*innen, haupt- und nebenamtlichen Mitarbeiter*innen (darunter drei nebenamtlichen Musiker*innen an weiteren Predigtstätten).
  • eine gute Zusammenarbeit mit drei hauptamtlichen Kirchenmusiker*innen auf Kirchenkreisebene (die Bereitschaft zur Mitarbeit wird vorausgesetzt)
  • ein zwischen Münster und Osnabrück gelegener Wohnort mit allen Schulformen, Klinik, Anschluss an alle wichtigen Verkehrsadern, einem hohen Freizeitwert in münsterländischer Parklandschaft

Wir erwarten von Ihnen:

  • eine lebendige Ausgestaltung der verschiedensten Gottesdienstformen
    unter regelmäßiger Beteiligung der Chorgruppen (Trauerfeiern sind vom Dienst ausgenommen)
  • die Leitung der Chorgruppen
  • die Organisation und Durchführung von Chor- und Orgelkonzerten

Wir freuen uns auf eine Persönlichkeit, die

  • andere mit und durch Musik begeistert,
  • sich durch künstlerische, pädagogische und organisatorische Kompetenz auszeichnet,
  • teamfähig ist,
  • Freude hat an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen,
  • kompetent ist in populären Musikstilen

Die Anstellungsfähigkeit in der EKvW wird vorausgesetzt. Die Vergütung erfolgt nach BAT-KF.

Bewerbungen mit den erforderlichen Unterlagen, auch in digitaler Form,
werden erbeten bis Freitag, 15.5.2020 (Eingang) an:

Ev. Kirchengemeinde Lengerich, Kirchplatz 3, 49525 Lengerich,

z. Hdn. der Vorsitzenden des Presbyteriums, Pfarrerin Holtgrave (Tel.: 05481 2776 )
Mailanschrift: sigrid.holtgrave@kk-ekvw.de

Auskünfte erteilen auch:

Harald Sieger, Landeskirchenmusikdirektor der EkvW, Landeskirchenamt Bielefeld,
Altstädter Kirchplatz 5, 33602 Bielefeld, Tel: 0521 594 293
Mailanschrift: harald.sieger@lka.ekvw.de

Kreiskantor Martin Ufermann (Tel. 05404/6766)

Informationen über die Gemeinde und deren Kirchenmusik finden sich im Internet auf:  https://lengerich.ekvw.de/

Bitte stellen Sie sich auf die folgenden Termine ein:

  • Vorstellungsgespräche:  Mittwoch, 12., oder Donnerstag, 13. August 2020
  • Praktische Vorstellung:   Mittwoch, 26., oder Donnerstag, 27. August 2020

Bei uns werden Sie Zukunft gestalten!

In 27 evangelischen Kindertagesstätten im evangelischen Kirchenkreis Tecklenburg gestalten wir in 13 Orten mit über 300 Mitarbeitenden die Zukunft von über 1.850 Kindern.

Sie freuen sich, wenn Sie Kinder in ihrer Entwicklung wachsen sehen?

Sie möchten Kinder engagiert bei ihrer Entwicklung unterstützen, fordern und fördern?

Sie möchten ihre Vorstellungen von frühkindlicher Bildung in einem großen Verbund von Kitas umsetzen?

Sie möchten ihre Arbeit reflektieren und sich persönlich durch Fortbildung, Supervision und jährliche Mitarbeitendengespräche weiterentwickeln können?

Sie möchten in einem kollegialen Team arbeiten und Wertschätzung erfahren?

Sie sind staatlich anerkannte Erzieherin oder staatlich anerkannter Erzieher oder haben einen Abschluss im Bereich der sozialen Arbeit oder der Erziehungswissenschaften?

Sie sind Mitglied einer christlichen Kirche und tragen christliche Werte mit?

Dann werden Sie Teil unseres Verbundes! Mit Ihnen gehen wir einen Weg in die Zukunft!

Wir bieten Ihnen eine attraktive Vergütung nach BAT-KF mit den Zusatzleistungen Sonderzahlung im November, Kinderzuschläge, Zusatzversorgung sowie Entwicklungsmöglichkeiten in einem großen, attraktiven Verbund, Wertschätzung und ein Team, das sich auf Ihre Mitarbeit freut.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an den Geschäftsführer, Herrn Arnd Rutenbeck, per Mail: arnd.rutenbeck@kk-ekvw.de oder postalisch

Evangelischer Kirchenkreis

Kindergartenverbund

Schulstraße 71

49525 Lengerich

Die Ausbildung in einer Kita im Kindergartenverbund des Ev. Kirchenkreis Tecklenburg ist attraktiv, weil….

- nach BAT-KF (Bundes-Angestellten- Tarifvertrag in kirchlicher Fassung) angestellt wird.

- die Praktikantenordnung die Arbeitsbedingungen der Praktikantinnen/en regelt für u.a. den Beruf der Erzieherin/ Kinderpflegerin/ Heilerziehungspflegerin während der praktischen Tätigkeit, die nach den geltenden Ausbildungsordnungen der staatlichen Anerkennung als Erzieherin/ als Kinderpflegerin / als Heilerziehungspflegerin vorauszugehen hat.

- das Praktikantenentgelt monatlich (Brutto) gezahlt wird für eine Berufspraktikantin / Berufspraktikant zur Erzieherin/Erzieher und Heilerziehungs-pflegerin/Heilerziehungspfleger seit dem  01.12.2018 mit 1602,02 € sowie für die Kinderpflegerin seit dem  01.12.2018 mit 1545,36 €.

- die Probezeit drei Monate beträgt. In dieser kann von beiden Seiten jederzeit ohne Einhaltung einer Frist gekündigt werden.

- die durchschnittliche regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit 39 Stunden beträgt.

- der Erholungsurlaub 30 Tage im Kalenderjahr umfasst und in diesem genommen werden muss

- bei unverschuldeter Arbeitsunfähigkeit gibt es bis zu einer Dauer von sechs Wochen Krankenbezüge in Höhe des Praktikantenentgeltes.

- Vermögenswirksame Leistungen in Höhe von 13,30 € monatlich gezahlt werden. Diese Leistungen werden ab dem Kalendermonat, in dem alle erforderlichen Angaben dem Arbeitgeber vorliegen sowie für die beiden vorangegangenen Monate desselben Kalenderjahres.

- eine Jahressonderzahlung in Höhe von 90 % des durchschnittlichen Praktikantenentgeltes der Monate August, September, Oktober errechnet und im November ausgezahlt wird. Die Auszahlung von Teilbeträgen ist möglich.

- für ärztliche Untersuchungen eine Freistellung von der Arbeit, mit nachträglichem Nachweis, erfolgt.

- Sie für die Arbeit an Samstagen, Sonntagen BAT-KF Zeitzuschläge erhalten, die in der Arbeitszeitkarte eingetragen werden.

- es eine betriebliche Interessenvertretung gibt – in kirchlichen Einrichtungen heißt diese Mitarbeitervertretung (MAV). Sie berät und unterstützt die Mitarbeitenden auf der Grundlage des Mitarbeitervertretungsgesetztes (MVG) der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW

- wir seit 01.01.2019 für Mitarbeitende und Auszubildende, die länger als sechs Wochen erkrankt sind, ein Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) anbieten.

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Bewerbung.

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Ev. Kirchenkreis Tecklenburg                                                                                       

Geschäftsführung Kindergartenverbund

Herrn Arnd Rutenbeck

Schulstraße 71,

49525 Lengerich

Tel.: 05481 807 42

arnd.rutenbeck@kk-ekvw.de

 

Die Tätigkeit als Erzieherin und Fachkraft in einer Kita im Kindergartenverbund des Ev. Kirchenkreises Tecklenburg ist sehr attraktiv, weil….

- nach BAT-KF (Bundes-Angestellten- Tarifvertrag in kirchlicher Fassung) angestellt wird.

- die ersten sechs Monate der Beschäftigung gelten als Probezeit, soweit nicht eine kürzere Zeit vereinbart ist. In dieser Zeit kann von beiden Seiten jederzeit ohne Einhaltung einer Frist gekündigt werden.

- die durchschnittliche regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit einer Vollzeitstelle derzeit 39 Stunden beträgt. Auf Antrag ist auch Teilzeitbeschäftigung möglich ist.

- Sie für die Arbeit an Samstagen, Sonntagen BAT-KF Zeitzuschläge erhalten, die in der Arbeitszeitkarte eingetragen und gekennzeichnet werden.

- Mitarbeitende jährlich Anspruch auf ein Mitarbeitendengespräch haben,

- Angebote für Fortbildungen bestehen, deren Zeiten als Arbeitszeit gelten und die Kosten der Arbeitgeber, einschließlich Reisekosten trägt.

- Vorsorgeuntersuchung durch den BAD angeboten werden,

- nach einem Dienstplan gearbeitet wird.

- die Eingruppierung nach Allgemeinen Entgeltgruppenplan zum BAT-KF entsprechend der Tätigkeitsmerkmale vorgenommen wird.  Das heißt: eine Fachkraft wird bei Einstellung der Stufe 1 zugeordnet, wenn keine einschlägige Berufserfahrung vorliegt (Brutto 2792,04€).

- Stufenlaufzeiten durchlaufen werden und Höhergruppierungen vorgesehen sind (seit 01.01.2019 z.B. in Stufe 2 – 3005,83€ - nach 2 Jahren in Stufe 1; in Stufe 3 – 3217,36€- nach drei Jahren in Stufe 2. Ab 01.03.2020 erfolgt die nächste Entgelterhöhung. Dann wird in Stufe 1 = 2829,77€ ; Stufe 2 = 3036,91€; Stufe 3 3250,62€ Bruttoentgelt gezahlt).

- Zahltag ist am 16. des Monates.

- der Erholungsurlaub 30 Tage im Kalenderjahr umfasst (bei einer Verteilung der Arbeitszeit auf fünf Tage in der Woche

- Mitarbeitende für jedes Kind, für das sie Kindergeld erhalten, eine monatliche Zulage von 122,85€ seit dem 01.01.19 und von 124,15€ ab dem 01.03.2020).

- bei unverschuldeter Arbeitsunfähigkeit  bis zu einer Dauer von sechs Wochen Krankenbezüge in Höhe des Entgeltes gezahlt wird.

- seit dem 01.01.2019 für Mitarbeitende, die länger als sechs Wochen erkrankt sind,  das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM)anbieten.

- es bei einer Beschäftigungszeit von mehr als einem Jahr bis zum Ende der 13. Woche bzw. bei einer Beschäftigungszeit von mehr als drei Jahren bis zum Ende der 39. Woche ein Krankengeldzuschuss gezahlt wird.

- für vollzeitbeschäftigte Mitarbeiter Vermögenswirksame Leistungen in Höhe von 6,65 € monatlich gezahlt werden.

- die Mitarbeitenden, die am 01.12. im Arbeitsverhältnis stehen, Anspruch auf eine Jahressonderzahlung in Höhe von 90 % des durchschnittlichen Entgeltes der Monate Juli, August, September haben.

- Bei der Vollendung einer Beschäftigungszeit von 25 Jahren bzw. 40 Jahren erhalten Mitarbeitende einmalig eine Jubiläumszuwendung als zusätzlichen Urlaub in Höhe von fünf Tagen bzw. zehn Tagen.

- die Kirchliche Zusatzversorgung (KZVK) ein Mehr an sozialer Absicherung bei Renteneintritt ist. Sie ist auch freiwillig erweiterbar mit der ZusatzrentePLUS.

- es eine betriebliche Interessenvertretung der Mitarbeitenden, die Mitarbeitervertretung (MAV) gibt. Sie berät und unterstützt die Mitarbeitenden auf Grundlage des Mitarbeitervertretungsgesetztes (MVG) der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Wir begrüßen Sie herzlich in unserem Kindergartenverbund.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Ev. Kirchenkreis Tecklenburg                                                                                       

Geschäftsführung Kindergartenverbund

Herrn Arnd Rutenbeck

Schulstraße 71,

49525 Lengerich

Tel.: 05481 807 42

arnd.rutenbeck@kk-ekvw.de