Stellenanzeigen

Aktuelle Stellenanzeigen

Verwaltungsmitarbeiter/-in (w/m/d) für die Bau- und Liegenschaftsabteilung

Der Verband der evangelischen Kreiskirchenämter Münster, Steinfurt-Coesfeld-Borken und Tecklenburgsucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in unbefristeter Anstellung eine/n

 

Verwaltungsmitarbeiter/-in (w/m/d)

für die Bau- und Liegenschaftsabteilung

in Vollzeit

 

Bis zum Umzug der drei Kreiskirchenämter in ein noch zu errichtendes, gemeinsames Verwaltungsgebäude am Coesfelder Kreuz in Münster - voraussichtlich im Herbst 2020 - wird der Dienstort in Steinfurt sein.
 

Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere:

  • Prüfung und Kontierung von Eingangsrechnungen
  • Korrespondenz und Kontakt zu den Kirchengemeinden und Ihren Einrichtungen
  • Unterstützung der Sachbearbeiter/-innen bei der Erfassung und Verwaltung der Grundstücke und Gebäude
  • Versicherungen
  • Unterstützung bei der Betriebskostenabrechnung
  • Allgemeine Verwaltungstätigkeiten

Ihr Profil:

  • Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten
    oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Kaufmännisches Denken
  • Gute Anwenderkenntnisse der MS Office Produkte
  • Selbständige Arbeitsweise
  • Bereitschaft, sich in Liegenschaftssoftware einzuarbeiten
  • Freude an der Arbeit in einem motivierten Team
  • Identifikation mit der evangelischen Kirche

Wir bieten:

  • Eine unbefristete Anstellung
  • Eine praxisorientierte Einarbeitung „on the job“
  • Flexible Arbeitszeiten (Gleitzeitregelung)
  • Eine Vergütung nach EG 6 BAT-KF (vergleichbar mit dem TVöD)
  • Die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen sowie eine betriebliche
    Altersvorsorge
  • Vielseitige und interessante Aufgaben

Suchen Sie eine neue Herausforderung? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte bis zum 30.11.2019 ausschließlich per E-Mail in einer Datei des Formates pdf an sven.stampe@kk-ekvw.de senden.

Die Vorstellungsgespräche finden in der ersten Dezemberwoche im Kreiskirchenamt, Bohlenstiege 34 in 48565 Steinfurt, statt.

Für Fragen steht Ihnen der Fachbereichsleiter, Herr Stampe
(Telefon: 02551/144-38), gerne zur Verfügung.

Verwaltungsmitarbeiter/-in (m/w/d) für die Buchhaltung

Der Verband der evangelischen Kreiskirchenämter Münster, Steinfurt-Coesfeld-Borken und Tecklenburgsucht zum nächstmöglichen Termin in unbefristeter Anstellung eine/n

 

Verwaltungsmitarbeiter/-in (m/w/d)

für die Buchhaltung

 

Bis zum Umzug der drei Kreiskirchenämter in ein noch zu errichtendes,  gemeinsames Verwaltungsgebäude am Coesfelder Kreuz in Münster - voraussichtlich im Herbst 2020 - wird der Dienstort in Steinfurt sein.

Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere:
 

  • Mitarbeit im Projekt „NKF“ (Neues Kirchliches Finanzmanagement)
  • Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung (zzt. noch kamerale Buchführung)
  • Partnerdatenpflege
  • Belegverwaltung / Ablage
  • Abrechnung von Erstattungen
  • Eingangsrechnungen verbuchen

 

Ihr Profil:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten
    oder Steuerfachangestellten oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Kenntnisse der kaufmännischen Buchführung aufgrund der Umstellung auf das Neue Kirchliche Finanzmanagement (NKF) bzw. die Bereitschaft zur Teilnahme an
    NKF-Fortbildungen
  • umfassende PC-Kenntnisse, sichere Anwendung des MS-Office-Paketes
  • Zuverlässigkeit, Sorgfalt, Flexibilität, Integrität
  • Identifikation mit der Evangelischen Kirche

 

Wir bieten:

  • eine Vollzeit-Anstellung
  • flexible Arbeitszeiten (Gleitzeitregelung)
  • eine Vergütung nach Entgeltgruppe 5 BAT-KF (vergleichbar mit dem TVöD)
  • die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen sowie eine betriebliche
    Altersvorsorge
  • vielseitige und interessante Aufgaben

 

Suchen Sie eine neue Herausforderung? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige

Bewerbung, die Sie bitte bis zum 06.12.2019 ausschließlich per E-Mail in einer Datei des Formates pdf an ingo.ohle@ev-kirchenkreis-muenster.de senden.

Die Vorstellungsgespräche finden am 13.12.2019 im Kreiskirchenamt, Bohlenstiege 34 in 48565 Steinfurt, statt.

Für Fragen steht Ihnen der Fachbereichsleiter Buchhaltung, Herr Ohle
(Telefon: 0251/51028-336), gern zur Verfügung.

3. Kreispfarrstelle für Krankenhausseelsorge

Der Ev. Kirchenkreis Tecklenburg sucht zur unbefristeten Wiederbesetzung  seiner

3. Kreispfarrstelle  für Krankenhausseelsorge (Dienstumfang 100 %) zum 1.3.2020

einen Pfarrer / eine Pfarrerin

mit Seelsorgeerfahrung und Freude an Konzeptions- und Fortbildungsaufgaben. Die Pfarrstelle umfasst den Dienst der Krankenhausseelsorge am Standort Ibbenbüren.

Dienstort ist das Klinikum Ibbenbüren der Mathias-Stiftung mit ca. 450 Betten. 

Für den Dienst wünschen wir uns eine Person, die

  • Patientinnen und Patienten, Angehörige und Mitarbeitende seelsorglich begleitet
  • Erfahrungen hat in der Begleitung Sterbender und ihrer Angehörigen
  • die Gottesdienste im Krankenhaus und angemessene liturgische und rituelle Formen für Menschen in Gesundheit und Krankheit und an den Grenzen des Lebens gestalten kann
  • Mitarbeitende und Ehrenamtliche begleitet und fortbildet
  • im Ethikkomitee des Klinikums mitarbeitet
  • die ökumenische Zusammenarbeit in der Krankenhausseelsorge vor Ort und stiftungsweit weiter konstruktiv mitgestaltet
  • die Zusammenarbeit mit den Pfarrerinnen und Pfarrern der Ev. Kirchengemeinde Ibbenbüren mit gegenseitiger gottesdienstlicher Vertretung pflegt
  • im Seelsorgekonvent des Kirchenkreises mitarbeitet

Die Bereitschaft zu eigener pastoralpsychologischer Fortbildung in Krankenhausseelsorge und Ethik (Klinische Seelsorgeausbildung und andere Verfahren als Grundlage) und zu berufsbegleitender Supervision wird vorausgesetzt.

Ferner wird die Bereitschaft erwartet, im näheren Umkreis des Dienstortes zu wohnen.

Bewerbungen sind bis zum 30.11.2019 an die Superintendentur im Kirchenkreis Tecklenburg zu richten (Sonnenwinkel 1, 49545 Tecklenburg).

Für weitere Informationen stehen Pfarrerin Dr. Britta Jüngst (Telefon: 0160 / 7278036) und Superintendent André Ost (Telefon: 05482 / 68-381) zur Verfügung.

 

Jugendreferentin / Jugendreferent (m/w/d)

Evangelische Jugendarbeit gründet sich im Evangelium und nimmt außerschulische, sozialpädagogische und diakonische Aufgaben und die Situation junger Menschen in Kirche und Gesellschaft ganzheitlich wahr. Zielgruppen unserer Angebote sind Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die sich ehrenamtlich in der Kinder- und Jugendarbeit engagieren.

Für unsere Arbeit mit Kindern und Jugendlichen suchen wir zum 01.01.2020

(19,5 Wochenstunden, befristet bis zum 31.12.2021)

eine Jugendreferentin / einen Jugendreferenten (m/w/d)

Die Aufgabe umfasst u.a.:

  •  Die Förderung, Vernetzung und konzeptionelle Weiterentwicklung der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Kirchenkreis Tecklenburg, insbesondere in den Kirchengemeinden Westerkappeln und Lotte.
  •  Organisation und Durchführung von Gruppenangeboten, Bildungs- und Freizeitmaßnahmen und die Zusammenarbeit von kirchlichem Unterricht und     Jugendarbeit
  • Gewinnung, Qualifizierung und Begleitung von ehrenamtlich Mitarbeitenden in der Kinder- und Jugendarbeit.

Voraussetzungen:

  • Wir suchen eine selbstbewusste und kontaktfreudige Persönlichkeit mit abgeschlossenem Studium der Sozialpädagogik/Sozialarbeit und/oder Ausbildung als Diakon/in, Gemeindepädagoge/in oder einer vergleichbaren Qualifikation.
  •  Sie bringen Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und ihre Bereitschaft zum eigenverantwortlichen Handeln und zur fachlichen  Weiterentwicklung in die Tätigkeit ein.
  •  Zugehörigkeit und Identifikation mit den Zielen der Evangelischen Kirche.
  •  Bereitschaft zur Arbeit an Abenden, Wochenenden und Sonn- und Feiertagen

Wir bieten:

  • Eine spannende und vielfältige Aufgabe in einem Team von engagierten, ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.
  •  Zusammenarbeit und fachlicher Austausch mit den Kolleginnen und Kollegen der Ev. Jugend im Evangelischen Kirchenkreis Tecklenburg.
  • eine angemessene Vergütung nach BAT-KF.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte an den

Ev. Kirchenkreis Tecklenburg

Amt für Jugendarbeit

z.Hd. Dirk Schoppmeier

Sonnenwinkel 1, 49545 Tecklenburg

Tel.: 0 54 82 - 68 135

Email: amtfuerjugendarbeit@evju.de

Bei uns werden Sie Zukunft gestalten!

In 27 evangelischen Kindertagesstätten im evangelischen Kirchenkreis Tecklenburg gestalten wir in 13 Orten mit über 300 Mitarbeitenden die Zukunft von über 1.850 Kindern.

Sie freuen sich, wenn Sie Kinder in ihrer Entwicklung wachsen sehen?

Sie möchten Kinder engagiert bei ihrer Entwicklung unterstützen, fordern und fördern?

Sie möchten ihre Vorstellungen von frühkindlicher Bildung in einem großen Verbund von Kitas umsetzen?

Sie möchten ihre Arbeit reflektieren und sich persönlich durch Fortbildung, Supervision und jährliche Mitarbeitendengespräche weiterentwickeln können?

Sie möchten in einem kollegialen Team arbeiten und Wertschätzung erfahren?

Sie sind staatlich anerkannte Erzieherin oder staatlich anerkannter Erzieher oder haben einen Abschluss im Bereich der sozialen Arbeit oder der Erziehungswissenschaften?

Sie sind Mitglied einer christlichen Kirche und tragen christliche Werte mit?

Dann werden Sie Teil unseres Verbundes! Mit Ihnen gehen wir einen Weg in die Zukunft!

Wir bieten Ihnen eine attraktive Vergütung nach BAT-KF mit den Zusatzleistungen Sonderzahlung im November, Kinderzuschläge, Zusatzversorgung sowie Entwicklungsmöglichkeiten in einem großen, attraktiven Verbund, Wertschätzung und ein Team, das sich auf Ihre Mitarbeit freut.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an den Geschäftsführer, Herrn Arnd Rutenbeck, per Mail: arnd.rutenbeck@kk-ekvw.de oder postalisch

Evangelischer Kirchenkreis

Kindergartenverbund

Schulstraße 71

49525 Lengerich

Die Ausbildung in einer Kita im Kindergartenverbund des Ev. Kirchenkreis Tecklenburg ist attraktiv, weil….

- nach BAT-KF (Bundes-Angestellten- Tarifvertrag in kirchlicher Fassung) angestellt wird.

- die Praktikantenordnung die Arbeitsbedingungen der Praktikantinnen/en regelt für u.a. den Beruf der Erzieherin/ Kinderpflegerin/ Heilerziehungspflegerin während der praktischen Tätigkeit, die nach den geltenden Ausbildungsordnungen der staatlichen Anerkennung als Erzieherin/ als Kinderpflegerin / als Heilerziehungspflegerin vorauszugehen hat.

- das Praktikantenentgelt monatlich (Brutto) gezahlt wird für eine Berufspraktikantin / Berufspraktikant zur Erzieherin/Erzieher und Heilerziehungs-pflegerin/Heilerziehungspfleger seit dem  01.12.2018 mit 1602,02 € sowie für die Kinderpflegerin seit dem  01.12.2018 mit 1545,36 €.

- die Probezeit drei Monate beträgt. In dieser kann von beiden Seiten jederzeit ohne Einhaltung einer Frist gekündigt werden.

- die durchschnittliche regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit 39 Stunden beträgt.

- der Erholungsurlaub 30 Tage im Kalenderjahr umfasst und in diesem genommen werden muss

- bei unverschuldeter Arbeitsunfähigkeit gibt es bis zu einer Dauer von sechs Wochen Krankenbezüge in Höhe des Praktikantenentgeltes.

- Vermögenswirksame Leistungen in Höhe von 13,30 € monatlich gezahlt werden. Diese Leistungen werden ab dem Kalendermonat, in dem alle erforderlichen Angaben dem Arbeitgeber vorliegen sowie für die beiden vorangegangenen Monate desselben Kalenderjahres.

- eine Jahressonderzahlung in Höhe von 90 % des durchschnittlichen Praktikantenentgeltes der Monate August, September, Oktober errechnet und im November ausgezahlt wird. Die Auszahlung von Teilbeträgen ist möglich.

- für ärztliche Untersuchungen eine Freistellung von der Arbeit, mit nachträglichem Nachweis, erfolgt.

- Sie für die Arbeit an Samstagen, Sonntagen BAT-KF Zeitzuschläge erhalten, die in der Arbeitszeitkarte eingetragen werden.

- es eine betriebliche Interessenvertretung gibt – in kirchlichen Einrichtungen heißt diese Mitarbeitervertretung (MAV). Sie berät und unterstützt die Mitarbeitenden auf der Grundlage des Mitarbeitervertretungsgesetztes (MVG) der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW

- wir seit 01.01.2019 für Mitarbeitende und Auszubildende, die länger als sechs Wochen erkrankt sind, ein Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) anbieten.

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Bewerbung.

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Ev. Kirchenkreis Tecklenburg                                                                                       

Geschäftsführung Kindergartenverbund

Herrn Arnd Rutenbeck

Schulstraße 71,

49525 Lengerich

Tel.: 05481 807 42

arnd.rutenbeck@kk-ekvw.de

 

Die Tätigkeit als Erzieherin und Fachkraft in einer Kita im Kindergartenverbund des Ev. Kirchenkreises Tecklenburg ist sehr attraktiv, weil….

- nach BAT-KF (Bundes-Angestellten- Tarifvertrag in kirchlicher Fassung) angestellt wird.

- die ersten sechs Monate der Beschäftigung gelten als Probezeit, soweit nicht eine kürzere Zeit vereinbart ist. In dieser Zeit kann von beiden Seiten jederzeit ohne Einhaltung einer Frist gekündigt werden.

- die durchschnittliche regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit einer Vollzeitstelle derzeit 39 Stunden beträgt. Auf Antrag ist auch Teilzeitbeschäftigung möglich ist.

- Sie für die Arbeit an Samstagen, Sonntagen BAT-KF Zeitzuschläge erhalten, die in der Arbeitszeitkarte eingetragen und gekennzeichnet werden.

- Mitarbeitende jährlich Anspruch auf ein Mitarbeitendengespräch haben,

- Angebote für Fortbildungen bestehen, deren Zeiten als Arbeitszeit gelten und die Kosten der Arbeitgeber, einschließlich Reisekosten trägt.

- Vorsorgeuntersuchung durch den BAD angeboten werden,

- nach einem Dienstplan gearbeitet wird.

- die Eingruppierung nach Allgemeinen Entgeltgruppenplan zum BAT-KF entsprechend der Tätigkeitsmerkmale vorgenommen wird.  Das heißt: eine Fachkraft wird bei Einstellung der Stufe 1 zugeordnet, wenn keine einschlägige Berufserfahrung vorliegt (Brutto 2792,04€).

- Stufenlaufzeiten durchlaufen werden und Höhergruppierungen vorgesehen sind (seit 01.01.2019 z.B. in Stufe 2 – 3005,83€ - nach 2 Jahren in Stufe 1; in Stufe 3 – 3217,36€- nach drei Jahren in Stufe 2. Ab 01.03.2020 erfolgt die nächste Entgelterhöhung. Dann wird in Stufe 1 = 2829,77€ ; Stufe 2 = 3036,91€; Stufe 3 3250,62€ Bruttoentgelt gezahlt).

- Zahltag ist am 16. des Monates.

- der Erholungsurlaub 30 Tage im Kalenderjahr umfasst (bei einer Verteilung der Arbeitszeit auf fünf Tage in der Woche

- Mitarbeitende für jedes Kind, für das sie Kindergeld erhalten, eine monatliche Zulage von 122,85€ seit dem 01.01.19 und von 124,15€ ab dem 01.03.2020).

- bei unverschuldeter Arbeitsunfähigkeit  bis zu einer Dauer von sechs Wochen Krankenbezüge in Höhe des Entgeltes gezahlt wird.

- seit dem 01.01.2019 für Mitarbeitende, die länger als sechs Wochen erkrankt sind,  das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM)anbieten.

- es bei einer Beschäftigungszeit von mehr als einem Jahr bis zum Ende der 13. Woche bzw. bei einer Beschäftigungszeit von mehr als drei Jahren bis zum Ende der 39. Woche ein Krankengeldzuschuss gezahlt wird.

- für vollzeitbeschäftigte Mitarbeiter Vermögenswirksame Leistungen in Höhe von 6,65 € monatlich gezahlt werden.

- die Mitarbeitenden, die am 01.12. im Arbeitsverhältnis stehen, Anspruch auf eine Jahressonderzahlung in Höhe von 90 % des durchschnittlichen Entgeltes der Monate Juli, August, September haben.

- Bei der Vollendung einer Beschäftigungszeit von 25 Jahren bzw. 40 Jahren erhalten Mitarbeitende einmalig eine Jubiläumszuwendung als zusätzlichen Urlaub in Höhe von fünf Tagen bzw. zehn Tagen.

- die Kirchliche Zusatzversorgung (KZVK) ein Mehr an sozialer Absicherung bei Renteneintritt ist. Sie ist auch freiwillig erweiterbar mit der ZusatzrentePLUS.

- es eine betriebliche Interessenvertretung der Mitarbeitenden, die Mitarbeitervertretung (MAV) gibt. Sie berät und unterstützt die Mitarbeitenden auf Grundlage des Mitarbeitervertretungsgesetztes (MVG) der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Wir begrüßen Sie herzlich in unserem Kindergartenverbund.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Ev. Kirchenkreis Tecklenburg                                                                                       

Geschäftsführung Kindergartenverbund

Herrn Arnd Rutenbeck

Schulstraße 71,

49525 Lengerich

Tel.: 05481 807 42

arnd.rutenbeck@kk-ekvw.de