Unsere aktuellen Veranstaltungen auf einen Blick

Praxistag Kirche Kunderbunt: Mit Kindern und Erwachsenen neue Formen von Gemeinde bauen

Zu einem ökumenischen Praxistag „Kirche Kunterbunt – Mit Kindern und Erwachsenen neue Formen von Gemeinde bauen“ laden das Institut für Gemeindeentwicklung und missionarische Dienste, juenger unterwegs und die Evangelische Pop-Akademie ein. Er findet am Samstag, 5. Dezember, je nach Corona-Lage entweder von 10 bis 16 Uhr in der Petrikirche und der Simeons Herberge in Minden statt oder verkürzt als Videokonferenz.

„Kirche Kunterbunt“ – dieser Name steht für eine neue Form innovativer Gottesdienstpraxis und Gemeindeentwicklung. Sie ist entstanden, um alltagsbezogen und niederschwellig Kinder und kirchendistanzierte Erwachsene sowie deren Angehörige und Freunde anzusprechen. Auf überraschende und kreative Art und Weise werden christliche Glaubensinhalte präsentiert, die zum Mitmachen einladen. So kann eine neue Form von Gemeinde (Fresh X) mit einem eigenen besonderen Charakter mit bisher unerreichten Zielgruppen entwickelt werden.

Der Praxistag lädt ein zu einer gemeinsamen erfahrungsbezogenen Spurensuche. Im Mittelpunkt steht dabei nicht nur die Vorstellung des Konzepts und des Ablaufs einer „Kirche Kunterbunt“, sondern vor allem die praktische Umsetzung. So gibt es in verschiedenen Arbeitsgruppen die Gelegenheit, selbst eigene Kreativstationen zu einem biblischen Text auszuprobieren, „Musik und Rhythmen“ oder die ersten Planungsschritte auf dem Weg zu einer Kirche Kunterbunt kennen zu lernen oder gemeinsam zu überlegen, wie „Gastfreundschaft“ (Hospitality) in einer Kirche Kunterbunt konkret aussehen kann.

Eingeladen zum Praxistag sind haupt- wie ehrenamtlich Mitarbeitende, die neugierig sind auf Überraschungen, Lust und Freude daran haben, neue Wege zu gehen und sich begeistern lassen möchten.

Die Teilnahmegebühr beträgt 25 Euro. Anmeldung im Institut für Gemeindeentwicklung und missionarische Dienste, Silke Lück, Telefon: 0231 5409-85, E-Mail: Silke.Lueck@igm-westfalen.de

Zurück
Erstellungsdatum: 05.11.2020