Unsere aktuellen Veranstaltungen auf einen Blick

Ach Europa - Sinfonische Tondichtung mit Lesungen

Die Flüchtlingsfrage stellt Europa vor enorme Schwierigkeiten, der Brexit sorgt für Bestürzung, der Populismus stellt das Konstrukt Europa in Frage - Europa steht derzeit vor vielfältigen Herausforderungen! Wir sind Europäer/innen - aber was bedeutet das? Die sinfonische Tondichtung "Ach Europa!" lädt zu Visionen ein.

Mit Bezug auf die Europa Sage wird diese in drei Tonbildern (Der Stier / Der Liebhaber / Der Gott) musikalisch-visuell entfaltet, verbunden mit Rezitationen und Lesungen über Menschen, die nach Europa geflüchtet sind, mit europäischen Liebesliedern und Menschen, die sich über das Konstrukt Europa Gedanken gemacht haben. Musik, Wortbeiträge und urtümliche Bilder der Online-Tondichtung regen zum Mithören, Mitfühlen und zum Ideenschmieden an.

Die Vorstellung kann auch live besucht werden. Das Hygieneschutzkonzept lässt 25 Besucher zu. Da eine Anmeldung nach dem Hygieneschutzkonzept notwendig ist, melden Sie sich bitte beim Kulturbeauftragten des Kirchenkreises, Pfarrer Dr. Norbert Ammermann, unter der Tel.: 0541 34500023 an.

Do, 22. Oktober 2020, um 19.30 Uhr

Ev. Friedenskirche Büren, Kirchweg 22

Live-Stream aus der Kirche: Der Link ist abrufbar über die Seite www.friedenskirche-bueren.de oder www.rfp-onabrueck.de

Der Eintritt ist frei.

Veranstalter:     Ev. Erwachsenenbildung Tecklenburg; Prof. Dr. Norbert Ammermann; Religions for Peace Osnabrück, Prof. Dr. Reinhold Mokrosch, mit Unterstützung des Büros für Friedenskultur der Stadt Osnabrück


Zurück
Erstellungsdatum: 20.10.2020