Aktuelles aus dem Kirchenkreis

Montag 12. Juni 2017 | Alter: 186 Tage

50 Jahre Diakonie - Gott sei Dank!

Kategorie: alle Nachrichten


Freuen sich auf die Festwoche (von vorne): Pfarrer Jürgen Nass, Theologischer Vorstand, Jubiläums-Organisatorin Andrea Placke, Verwaltungsratsvorsitzender André Ost und Stefan Zimmermann, Kaufmännischer Vorstand.

„50 Jahre Diakonie – Gott sei Dank!“ unter diesem von den Mitarbeitenden selbst kreierten Motto steht das Jubiläum des Diakonischen Werks im Evangelischen Kirchenkreis Tecklenburg. Die Diakonie begeht dieses besondere Ereignis in diesem Jahr mit einer Festwoche und einer Reihe interessanter Veranstaltungen. „Wir sind stolz und dankbar, dass sich uns so viele Menschen anvertrauen, ob in der ambulanten Pflege, den Beratungsdiensten und all den anderen Arbeitsbereichen“ so Pfarrer Jürgen Nass, Theologischer Vorstand und Stefan Zimmermann, Kaufmännischer Vorstand des Diakonischen Werks im Kirchenkreis Tecklenburg. „Ohne dieses Vertrauen wären alle Angebote, die wir machen, vergebens. Und ohne die Menschen, die, an welcher Stelle auch immer, im Diakonischen Werk tätig sind und sich engagieren, ob haupt- oder ehrenamtlich, wäre das Diakonische Werk auch nicht das, was es heute ist“.

 

„Die Diakonie gehört zum unverwechselbaren Profil unseres Ev. Kirchenkreises Tecklenburg“ so der Vorsitzende des Verwaltungsrats, Superintendent André Ost. Dies habe die landeskirchliche Visitation 2015 bestätigt. In ihrer Abschlussrede zur Visitation sagte die Präses der Ev. Kirche von Westfalen, Annette Kurschus:“ Da ist zum Beispiel die Diakonie – eines der Aushängeschilder des evangelischen Lebens. Ein hochprofessionelles, umfangreiches und vielfältiges System aus Beratung, Begleitung und Betreuung… Hier wird deutlich mehr das Gaspedal traktiert als die Bremse: Aktuell und flexibel entwickelt die Diakonie Angebote für unterschiedliche Zielgruppen und verschiedene Generationen“. In seiner Jubiläums-Festschrift dankt der Vorstand allen, die diese Arbeit in den vergangenen 50 Jahren mitgestaltet haben und freut sich auf eine spannende Festwoche.

 

Folgende Veranstaltungen sind geplant:

 

Freitag, 23. Juni, von 14.00 – 17.00 Uhr.

Tag der offenen Tür im Beratungszentrum (Stettiner Str. 25, 49525 Lengerich). Informationen zu den Beratungsangeboten, Kinderschminken, Bodypercussion, alkoholfreie Cocktails, Rauschbrillen-Parcours, Kaffee und Kuchen und vieles mehr.

 

Sonntag, 25. Juni.2017, 10:00 Uhr

Festgottesdienst zum 50-jährigen Jubiläum des Diakonischen Werks im Kirchenkreis Tecklenburg mit Oberkirchenrätin Doris Damke (Evangelische Kirche von Westfalen) in der Gempthalle in Lengerich mit anschließenden Grußworten und Empfang (offene Veranstaltung).

 

Montag, 26. Juni, 2017, 10:00 Uhr

Aufstellen einer Jubiläums-Sandstein-Stele vor dem Beratungszentrum in Lengerich. Künst-ler Georg Schröer aus Ibbenbüren hat diese Stele extra für die Diakonie angefertigt.

 

Dienstag, 27. Juni 2017, 19:30 - 21:00 Uhr, VHS-Lengerich

„Wenn zwei sich streiten - leidet der Dritte?“

Referentin Dorothee Laarmann, Dipl.-Pädagogin, Beratungsstelle bei Trennung/Scheidung

 

Mittwoch, 28. Juni, 18.00 Uhr

Abend der Diakonie in Haus Marckh, Tecklenburg

Referentin: Maria Loheide, Sozialpolitische Sprecherin des Bundesverbandes der Diakonie

 

Mittwoch, 28. Juni 2017, 19:30 - 21:00 Uhr, VHS-Rheine

50 Jahre Diakonie- 30 Jahre Frauenhaus (offener Gesprächsabend)

Referentin: Sabine Fischediek, Dipl.-Pädagogin im Frauenhaus

 

Donnerstag, 29. Juni 2017, 19:30 - 21:00 Uhr, VHS Lengerich

Kindliche Sexualität und Sexualerziehung

Referentin: Sofia Pain, Dipl.-Sozialpädagogin / Inga Heinemann, Dipl.-Sexualpädagogin der Beratungsstelle für Schwangerschaft, Familienplanung und Sexualität

 

Freitag, 30.Juni, 18.30 Uhr,

Jubiläumsfeier für Mitarbeitende der Diakonie (geschlossene Veranstaltung)

in der Gempthalle in Lengerich. An diesem Abend werden unter anderem die Trommelgruppe „Sankofa“ aus Ibbenbüren und das Kabarett-ensemble „Dietutnix“ (Ingrid Helmer und Steffi Windoffer) auftreten. Ab 22.00 Uhr wird DJ Basti auflegen.

 

Informationen zum Diakonischen Werk im Ev. Kirchenkreis Tecklenburg e.V.:

 

Das Diakonische Werk im Evangelischen Kirchenkreis Tecklenburg. e. V. bietet Hilfe, Unterstützung, Begleitung für Menschen in unterschiedlichsten Lebenslagen.

Im Jahr 2017 feiert das Diakonische Werk sein 50-jähriges Bestehen im Evangelischen Kirchenkreis Tecklenburg. In all den Jahren ist es stetig gewachsen und verfügt über eine große Bandbreite an Angeboten. Ob Pflege- oder Beratungsdienste, Migrations- oder Betreuungsdienste, Freizeitservice, Offener Ganztag, Hausnotruf oder Bahnhofsmission. Alle Fachbereiche orientieren sich bei ihrer Arbeit am christlichen Menschenbild. Gestützt auf langjährige Erfahrungen ist das Diakonische Werk im Ev. Kirchenkreis Tecklenburg verlässlicher und kompetenter Partner für alle Menschen, die Beratungsbedarf haben und Unterstützung benötigen.

 

Weitere Informationen unter http//:www.dw-te.de