Aktuelles aus dem Kirchenkreis

Dienstag 28. März 2017 | Alter: 11 Stunden

„Freiheit eines Christenmenschen" - Kirchengeschichtliche Perspektiven

Kategorie: alle Nachrichten


Luthers Ruf nach Freiheit wurde in der Reformation auf unterschiedliche Weise gehört, eine Übertragung der theologischen Rede von der christlichen Freiheit auf politische Freiheitsforderungen von Luther jedoch eindeutig zurückgewiesen. Dem spannungsreichen Freiheitsverständnis seit Luther geht dieser Vortrag nach. Referent: Dr. Christopher König hat an der Universität Groningen (Niederlande) promoviert und war einige Zeit als Pfarrer und Schulreferent tätig. Derzeit ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Reformationsgeschichte an der Ruhr-Universität Bochum.

Die Veranstaltung findet am Sonntag, 2. April, von 16.00 - 19.00 Uhr im Martin-Luther-Haus, Ev. Kirchengemeinde Lengerich, Schulstraße 71, in Lengerich statt. Vor dem Vortrag werden Kaffee und Kuchen angeboten.

Theologische Vortragsreihe im Ev. Kirchenkreis Tecklenburg

Einfach frei – unter diesem Motto stehen alle Veranstaltungen der Evangelischen Kirche von Westfalen im Reformationsjubiläumsjahr 2017. Die theologische Vortragsreihe des Evangelischen Kirchenkreises Tecklenburg befasst sich mit der aktuellen Auseinandersetzung um die Freiheit, die durch die Reformation gewonnen und vielfach gebrochen, in unserer Gegenwart ebenso ein beherrschendes Thema ist. Die Vortragsreihe beleuchtet das Thema Freiheit theologisch, will aber auch den Einfluss der Philosophie, der Neurowissenschaften und die Frage nach der Freiheit im Rahmen der Vernetzung durch das Internet stellen.