Aktuelles aus dem Kirchenkreis

Mittwoch 28. Juni 2017 | Alter: 3 Stunden

Reformationsfest im Münsterland: "Wir sind überwältigt von der Resonanz"

Kategorie: alle Nachrichten


Freuen sich auf das Reformationsfest (v.l.n.r.): Bürgermeister Stefan Streit, die Superintendenten Joachim Anicker und André Ost, Bühnenmeister Thomas Buller (Freilichtbühne Tecklenburg), Sandra Vandeck (Geschäftsführerin Tecklenburg Touristik) und Kreiskantor Martin Ufermann (Ev. Kirchenkreis Tecklenburg).

Münsterland. Feiern Sie mit uns, kommen Sie ins Gespräch und lassen Sie sich inspirieren! Unter dem Motto „Einfach frei im Münsterland“ laden die Evangelischen Kirchenkreise Münster, Steinfurt-Coesfeld-Borken und Tecklenburg am Sonntag, 17. September, zu einem großen Reformationsfest nach Tecklenburg ein. „Tecklenburg ist ein wunderbarer Veranstaltungsort für dieses Fest. Wir sind überwältigt von der Resonanz der Interessierten“ freute sich Superintendent André Ost (Ev. Kirchenkreis Tecklenburg) in einem Pressegespräch. „Wir wollen die befreiende Botschaft der Reformation für die Teilnehmer des Reformationsfestes erlebbar machen“ so Superintendent Joachim Anicker (Ev. Kirchenkreis Steinfurt-Coesfeld-Borken). Der Bürgermeister der Stadt Tecklenburg, Stefan Streit, betonte, die Stadt Tecklenburg sei historisch gesehen ein geeigneter Ort für das Reformationsfest. “Dass die drei evangelischen Kirchenkreise im Münsterland ihre Zentralveranstaltung zum Reformationsjubiläum in unserer Stadt feiern freut uns und macht uns stolz“, so Streit weiter.

 

Bundesweite Premiere des Musical-Oratoriums „Bruder Martin“

Anlässlich des 500. Reformationsjubiläums startet das regionale Event auf der Freilichtbühne in Tecklenburg mit einem Festgottesdienst. Musikalisch begleitet wird dieser von einem Auswahlchor des Kirchenkreises Tecklenburg. Kabarettist und Moderator Dr. Eckart von Hirschhausen tritt an diesem Tag als Gastprediger auf. Nach dem Festgottesdienst laden die Vereinigten Posaunenchöre aus dem Münsterland zu einem Open-Air-Konzert auf dem Marktplatz in Tecklenburg ein. Ab 14 Uhr präsentiert das Münsterländer Kabarett „Funke & Rüther“, bekannt aus der Formation „Storno“, auf der Freilichtbühne auf dem Tecklenburger Burgberg ein spannendes Programm. Um 17 Uhr erwartet alle Interessierten dann die Premiere des Musical-Oratoriums „Bruder Martin“ aus der Feder von Thomas Gabriel und Eugen Eckert.

 

Historischer Mittelaltermarkt vor der Kulisse der Burgruine

Rund um die historische Burgruine, einst Ausgangspunkt der Reformation im Tecklenburger Land, erwartet Jung und Alt außerdem von Samstag, 16. September bis Sonntag, 17. September, jeweils ab 11 Uhr, ein historischer Mittelaltermarkt. Für die ganz Kleinen gibt es dort Spiel- und Mitmach-Angebote. Die Veranstalter empfehlen, den Mittelaltermarkt am Samstag, 16. September, zu besuchen, da am 17. September mit hohem Verkehrsaufkommen gerechnet wird.

 

Informationen zur Verkehrssituation am 17. September:

Die Evangelischen Kirchenkreise weisen Gäste darauf hin, möglichst frühzeitig anzureisen, da am 17. September mit einem hohen Verkehrsaufkommen zu rechnen ist. Der Tecklenburger Ortskern wird für den Autoverkehr gesperrt. Damit die Besucher ungehindert das Veranstaltungsgelände erreichen können, wird hierfür eigens ein Bus-Shuttle aus Tecklenburg-Ledde und Lengerich eingerichtet. Hier stehen den Besuchern in Tecklenburg-Ledde der Parkplatz der Ledder-Werkstätten und in Lengerich die Parkplätze TOOM, Parkplatz hinter der Feuerwehr und der Parkplatz am Marktplatz zur Verfügung.

 

Weitere Informationen erhalten Sie aus der Tagespresse. Zusätzlich informiert die Website www.reformation-muensterland.de über alle wichtigen Fakten zur Veranstaltung am 17. September. Da die Einlasskarten für den Festgottesdienst bereits ausverkauft sind können auf dieser Homepage jetzt noch Tickets für das Kabarettduo „Funke & Rüther“ sowie die Uraufführung des Musical-Oratoriums „Bruder Martin“ bestellt werden.

 

Das Reformationsfest auf einen Blick:

Einfach frei im Münsterland: Reformationsfest

der Evangelischen Kirchenkreise Münster, Steinfurt-Coesfeld-Borken und Tecklenburg

 

17. September 2017, 11.00 – 19.00 Uhr

Freilichtbühne Tecklenburg

 

11.00 Uhr: Festgottesdienst auf der Freilichtbühne

mit Gastprediger Dr. Eckart von Hirschhausen

 

Zugang nur mit kostenloser Zutrittskarte

 

Die Gäste werden von den Vereinigten Posaunenchören aus dem Münsterland begrüßt.

 

14.00 Uhr: Kabarett mit „Funke & Rüther“ (Storno) auf der Freilichtbühne

Zugang mit Eintrittskarte: 5,- €.

 

17.00 Uhr: Premiere des Musical-Oratoriums „Bruder Martin“ von

Thomas Gabriel und Eugen Eckert

Zugang mit Eintrittskarte: 10,- €.

 

ca. 19.00 Uhr: Abschluss der Veranstaltung

 

Mittelaltermarkt auf dem Tecklenburger Burggelände

16. September 2017, 11.00 – 21.00 Uhr / 17. September 2017, 11.00 – 19.00 Uhr.

Kostenloser Zugang